Es freut uns riesig, dass Sie die Leidenschaft für toskanisches Olivenöl mit uns teilen!

Der kleine Bach „Bezzughello“, welcher dem Podere der Familie Moser und dem Olivenöl BEZZUGHELLO® seit 2004 seinen Namen gibt, fliesst unterhalb des Dörfchens Ravi in der Provinz Grosseto (Maremma/Südtoskana). Er sorgt dafür, dass die gut sechshundert Olivenbäume (Sorten-Mix: ca. 80% Frantoio, 10 % Leccino, 5% Coratina sowie 5% Moraiolo und Pendolino) auch in trockenen Jahren regelmässigen Ertrag abwerfen. Zwischen Mitte Oktober und Mitte November werden die Früchte schonend von Hand geerntet und täglich bei einer der besten Ölmühlen – der Frantoio FRANCI in Montenero d’Orcia – zu einem ganz besonderen Extra Vergine verarbeitet.

Der Jahrgang 2016/2017 des Olio Extra Vergine di Oliva Italiano „Bezzughello“ ist ein richtig guter geworden und wurde von MERUM, der Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien, mit einem „Herz“ ausgezeichnet. Frisch, aromatisch fruchtig (MERUM sagt: „reiffruchtig“ und man schmeckt auch „getrocknete Mandeln“ heraus) und toskanisch-kräftig (MERUM sagt: „mittelintensive, feine Schärfe“ und „moderat bitter“). Können Sie es riechen und schmecken? Genuss pur! Übrigens, wenn das Olio „extra nativ“ eine gewisse Schärfe/Bitterkeit zeigt und auch ein bisschen „kratzt“, ist das ein Qualitätsmerkmal und deutet auf einen hohen, gesunden Anteil an Polyphenolen hin, welche eine starke heilsame Wirkung haben. Also lassen Sie es uns gesund geniessen!

Sie teilen unsere Leidenschaft?

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden. Zwei Mal pro Jahr würden wir Sie gerne mit Informationen rund um Ihr Bezzughello-Olivenöl versorgen.

Haben wir Sie gluschtig gemacht?

Mit ein paar wenigen Klicks holen Sie sich den frischen Geschmack, den Sapore dell’Olio Extra Vergine di Oliva Toscano, in Ihre Küche.