Reisefreudig sind sie alle drei. Der erfahrene Erntehelfer – er sorgt für den Kistennachschub am Netz und bewacht den Olivenhain – heisst Sirius Black, genannt „Siri“. Ein Bouvier des Flandres Rüde (geboren 2009). 2017 hat er eine neue Freundin bekommen. Das Blondi heisst Mia und ist eine Irish Soft Coated Wheaten Terrier Hündin (geboren 2017). Ein Goldschatz im wahrsten Sinne des Wortes. Und die geborene Hofwächterin. Das muss sie auch sein, den bis 2016 hat Bubu, unsere alte Bouvier-Hündin diese Aufgabe perfekt übernommen.

Und dann ist da noch der Dritte im Bunde, unser „Möchte-gern-Hund“ Yogi. Er ist ein eindrücklicher Britisch Kurzhaar Kater (geboren 2013). Ein unermüdlicher Jäger auf leisen Pfoten und der kleine Freund von Mia.

Wir möchten Sie an unserer Freude mit den Dreien teilhaben lassen. Mit einigen Toskana-Bildern von Siri, Mia und Yogi. Viel Spass.